Info: Öl- und Gas-Heizungen

Brennwertkessel bieten Wärmerückgewinnung aus Abgasen

Bei jeder Verbrennung muss das im Brennstoff und in der Verbrennungsluft enthaltene Wasser verdampft werden. Die anfallende Energiemenge für die Wasserverdampfung reduziert die tatsächliche Heizleistung. Die Energie die beim verdampfen des Wassers verbraucht wird, wird durch die Brennwerttechnologie zurückgewonnen (Wärmerückgewinnung).

Bei Ölheizungen beträgt die Rückgewinnung bis zu 7% und bei Gasheizungen bis zu 14%. Der Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnung steigt mit sinkender Abgastemperatur. Deshalb empfehlen wir unsere Volbrennwertsysteme, die durch einen integrierten Luftwärmetauscher auch im Winter die Abgastemperatur permanent unter 50°C absenken.

Niedertemperaturheizungen haben in der Regel Abgastemperaturen über 110°C und haben somit einen geringeren Wirkungsgrad. Diese Systeme sind dadurch in der Anschaffung billiger als Brennwertgeräte, dabei aber lange nicht so umweltfreundlich und sparsam.

 Zu den Öl- und Gasheizungen: